language: Deutsch   Français   italiano   Español   Português   日本語   russian   arabic   norwegian   swedish   danish   Nederlands   finland   ireland   English  

Wholesale Shipping Info Payment Methods Contact Us

Welcome GUEST, PLEASE Sign In or Register
Shopping Bag:  (Your cart is empty)

Patek Philippe Nautilus 5980 Chronograph Swiss Two Tone Watch - 1:1 Mirror Replica From Patek Philiipe RHEU-2014-234 patek philippe nautilus chronograph replica

10% OFF ON ANY WATCH PURCHASE,    20% OFF ON TWO OR MORE WATCHES BUY 1 SWISS WATCH AND RECEIVE A   FREE CARTIER TANK WATCH BUY 2 OR MORE SWISS WATCHES AND GET A   FREE ROLEX SUBMARINER

Patek Philippe Description Description Details Fr aqtxcoqf. patek philippe twenty 4 diamond ladies watchee Shipping and 1 Year Warranty on this Watch Related Products

Add to Cart

Patek Philippe Nautilus 5980 Chronograph Swiss Replica Watch - 1:1 Mirror Replica $769.00

Add to Cart

Patek Philippe Nautilus 5980 Chronograph Swiss Replica Watch - 1:1 Mirror Replica $769.00

Add to Cart

Patek Philippe Nautilus 5980 Chronograph Swiss Pink Gold Watch - 1:1 Mirror Replica $769.00   Call us today Mon-Fri (US) +1-323-522-5527

 

 

 

 

 


patek philippe nautilus chronograph replica

patek philippe
patek philippe calatrava 3919 r
patek philippe calatrava 5119r
Patek Philippe discount
patek philippe calatrava 3919g Patek Philippe Nautilus Silver Dial Stainless Steel Mens Watch 5980-1A-019 Be the first to review this item

Patek Philippe Schleppzeiger-Chronograph Referenz 5370 19. März 2015, von Linda-Luise Bickenbach Neu auf der Baselworld 2015: Der Patek Philippe Schleppzeiger-Chronograph Referenz 5370. Patek Philippe teuerste Patek Philippe Herrenuhr, Baselworld 2015 Den Preis für diesen wertvollen Herren-Chronographen verrät der Schweizer Luxusuhren-Hersteller nur auf Anfrage. Patek Philippe Patek Philippe Schleppzeiger-Chronograph Referenz 5370

Neu auf der Baselworld 2015: Der Patek Philippe Schleppzeiger-Chronograph Referenz 5370. © Patek Philippe

Schleppzeiger-Chronographen sind eine Spezialität des Hauses Patek Philippe. Unter allen Neuvorstellungen, die das bekannte Schweizer Label auf der Baselworld 2015 präsentieren wird, ist dieses Modell wohl das teuerste ...

Schleppzeiger-Chronographen können Zwischenzeiten stoppen, ohne dafür die laufende Gesamtzeit zu unterbrechen. Patek Philippe entwickelte bereits in den 1920ern den ersten Schleppzeiger-Chronographen als Armbanduhr. Das neueste Modell werde von „Sammlern, Kennern und Liebhabern“ bereits „sehnsüchtig“ erwartet. Das glaubt zumindest der Hersteller - und liegt vermutlich richtig.

Patek Philippe Schleppzeiger-Chronograph Referenz 5370: Purismus pur

Der neue Schleppzeiger-Chronograph mit der Referenz 5370 reduziert sich auf das Wesentliche: Laut Patek Philippe wird das Kaliber CHR 29-535 PS „erstmals in seiner puristischen Form“ ohne die „zusätzliche Komplikation eines ewigen Kalenders“ herausgebracht. Funktionalität und Präzision, aber auch Diskretion und Eleganz sind hier keine Worthülsen, sondern ein realistisches Versprechen.

Traditionelles Grundkonzept

Mit diesem Chronographen erweitert Patek Philippe sein Sortiment reiner Schleppanzeiger-Chronographen außerdem um ein Zweidrücker-Modell. Kommen wir zurück zum Kaliber CHR 29-535 PS, das zuverlässig unter dem schwarzen Zifferblatt tickt. Puristen werden es besonders lieben, denn es zeigt sich in traditioneller Grundkonzeption mit Handaufzug, Schaltradsteuerung und horizontaler Räderkupplung. Gefertigt wird es – selbstverständlich – in den hauseigenen Ateliers von Patek Philippe.

Innovative Optimierungen

Doch bei aller Reduktion auf das Wesentliche hat man nicht auf Innovationen verzichtet, darunter etwa die Kupplungsräder mit patentierten Zahnprofilen: Sie sollen die Effizienz der Energieübertragung steigern und den Verschleiß reduzieren. Oder die sich selbst einstellenden Herzhebel in Steinlagern, die den Wartungsaufwand verringern. Diese und viele weitere Optimierungen machen „das Werk zum modernsten Klassiker eines Genres“, wie der Hersteller selbstbewusst schreibt.

Platin, Weigold, Email und Alligator

Das feinmechanische Uhrwerk ist in ein Platingehäuse mit einem Durchmesser von 41 Millimeter eingebettet. Das weißgoldene Zifferblatt in intensivem Schwarz, wie es nur echtes Email ausstrahlt, verfügt über aufgesetzte Breguet-Ziffern aus 18-karätigem Weißgold. Das Armband aus feinstem Alligatorenleder ist handgenäht und besitzt eine Faltschließe aus Platin.

Patek Philippe Schleppzeiger-Chronograph Referenz 5370: geheimer Preis

Der Preis des Patek Philippe Schleppzeiger-Chronographen mit der Referenz 5370 bleibt noch geheim. Für Neugierige empfiehlt sich umso mehr ein Besuch auf der Uhrenmesse Baselworld vom 19. bis 26. März 2015.

Patek Philippe Baselworld Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender: eine Rückkehr des Gelbgold. Die Uhr wird auf der SIHH 2016 vorgstellt. Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender in Gelbgold Rückkehr von Gelbgold Audemars Piguet stellt auf der SIHH die Royal Oak Ewiger Kalender in Gelbgold vor. Das klassischste Uhrenmaterial erlebt eine Renaissance mehr

"Soul of Diamonds" heißt die mit 460 Brillanten besetzte Luxusuhr von Kleber Uhrenatelier aus Werder, Brandenburg. Kleber Uhrenatelier Kleber Uhrenatelier Soul of Diamonds Diamantenglanz aus Brandenburg "Soul of Diamond" heißt die neueste Uhr von Kleber Uhrenatelier aus Werder / Brandenburg. Der Zeitmesser bringt ein Funkeln in die Provinz mehr

Links: "Dior VIII Grand Bal Pièce Unique Envol No 17". Rechts: "Dior VIII Grand Bal Pièce Unique Envol No 7". Dior Dior VIII Grand Bal Pièce Unique Envol No Tickende Unikate von Dior Diamanten, Farbedelsteine und schillernde Skarabäenflügel: Dior präsentiert mit der Dior VIII Grand Bal Uhren-Linie glamouröse Schmuckuhren mehr

Die Uhrenmesse Munictime 2015 findet im Hotel Bayerischer Hof statt. 84 Aussteller haben sich angekündigt, darunter so große Namen wie Jaeger-LeCoultre oder A. Lange & Söhne... Munichtime, Stefan Matzke Munichtime 2015, Vorschau, Münchner Uhrenmesse Das sind die neuen Luxusuhren Die feine Münchner Uhrenmesse "Munichtime 2015" zeigt die neuesten Modelle aktueller Uhrmacherkunst. Eine Vorschau mehr

Gold, Edelsteine und allerhöchste Uhrmacherkunst: Die neue "Clé de Cartier Flying Tourbillon" ist eines gekrönten Hauptes (bzw. Handgelenks) würdig. Mehr Infos unten... Cartier Clé de Cartier Flying Tourbillon, Info, Preis Eine Uhr zum Verlieben Die neue "Clé de Cartier Flying Tourbillon" ist ein Schatz. Angesichts eines Preises von 152.000 Euro darf man das allerdings erwarten mehr

Uhren-Duo für Dame und Herr: Die Kollektion 1893 von Union Glashütte gibt es schon länger, neu ist, dass die Komplikation „Kleine Sekunde“ nun erstmals an Bord ist. Union Glashütte Union Glashütte 1893 Kleine Sekunde Pärchen-Uhr aus Glashütte Von Union Glashütte gibt es nun ein Damen- und ein Herrenmodell der 1893 mit Kleiner Sekunde. Eine nette Geschenkidee für Paare mehr

Eine Spezimatic-Sonderedition für die 5.000 Bauarbeiter am Palast der Republik hergestellt von der VEB Glashütter Uhrenbetriebe. Matthias Hiekel/dpa Glashüüte DDR Uhr "Zeit-Geschichte" aus Glashütte 25 Jahre nach der Wiedervereinigung ist Glashütte wieder Synonym deutscher Uhrmacherkunst. Aber was war eigentlich während der DDR-Zeit los? mehr

Neu: "The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph". Die angenehm schlichte Uhr ist einem historischen Zeitmesser nachempfunden. Longines The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph Chronograph mit Vergangenheit Dieser neue Chronograph trägt zwar einen furchtbar langen Namen, hat dafür aber einen umso eleganteren Auftritt mehr